Jugendförderprogramm

Der TC Schnaittach beabsichtigt, Kinder und Jugendliche für den Tennissport zu begeistern und sie behutsam an den Wettbewerbssport heranzuführen. Da dies ohne geschultes Personal kaum möglich ist, hat der Verein beschlossen, Kinder und Jugendliche finanziell zu unterstützen.

Die Förderung wird durch öffentliche Zuschüsse, Mitgliedsbeiträge der Kinder und Jugendlichen, durch Werbeeinnahmen ´sowie durch Spenden finanziert.

Rahmenbedingungen

Die Förderung erfolgt während der Sommersaison auf der Tennisanlage des TC Schnaittach von der Saisoneröffnung Ende April bis Juli (3 Monate) und für die folgende Wintersaison in der Halle von September bis März (7 Monate).

Die Beiträge zur Förderung für den Sommer und für den folgenden Winter werden jeweils zu Beginn des Kalenderjahres durch die Vorstandschaft festgelegt. Die Förderung sieht einen monatlichen Beitrag für das Sommer- und das Wintertraining vor, sowie zusätzlich einen einmaligen Hallenzuschuss für die Wintersaison.

Die Förderung sieht für die Jugend – mit Ausnahme der Schulferien – ein wöchentliches Training von einer Stunde vor. Gefördert wird das Training bei unseren Vertragspartnern und bei externen Trainern, die beim TC Schnaittach als Trainer zugelassen sind, gegebenenfalls unterstützt durch zertifizierte Übungsleiter des Vereins.

Die Förderung erhalten Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr im laufenden Jahr des Förderprogramms. Voraussetzung für die Förderung ist eine Mitgliedschaft (ab Schnuppermitgliedschaft) beim TC Schnaittach sowie die Bereitschaft, in einer Mannschaft des Tennisclubs aktiv bei den Medenspielen teilzunehmen. Das Wintertraining wird nur bei vorheriger Teilnahme am Sommertraining gefördert.

Die Abrechnung der Förderbeiträge bei der WOW-TennisCompany erfolgt direkt über den Verein. Bei Trainingsstunden durch einen externen Trainer auf der Tennisanlage oder in der Halle ist der Förderbeitrag bei der Kassenwartin Elfriede Christl mit entsprechendem Nachweis (Trainingsaufstellung des Trainers oder Kopie der Kostenrechnung) per E-Mail oder schriftlich zu beantragen.

Bei fristgerechter Kündigung der Mitgliedschaft – aktuell spätestens am 15. November zum 31. Dezember eines Kalenderjahres – entfällt die Förderung des laufenden Wintertrainings für die Monate Januar bis März des Folgejahres.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Jugendwartin Sarah Engelhardt.