Genuss ohne Reue beim Weißwurst-Doppel

Während etliche Mitglieder des Tennisclubs zur Kulturreise in Lissabon weilten, beendeten die daheim gebliebenen Erwachsenen die Saison mit einem lockeren Freizeitturnier. Nach einer ersten Stärkung mit Weißwurst und Weißbier wurden Einzel und gemischte Doppel in mehreren Durchgängen gespielt. Zwischendurch konnten sich die gut zwei Dutzend Teilnehmer im Tennisheim mit Kaffee und Kuchen stärken. Bei einer zünftigen Brotzeit klang der Abend gemütlich aus.