Pfingstturnier vom Regen verkürzt

Teilnehmer des Pfingstturniers

Knapp zwei Dutzend Mitglieder ließen sich vom drohenden Regen nicht vom Spielen abschrecken

Bei typisch durchwachsenem Pfingstwetter fanden sich knapp zwei Dutzend spielbegeisterter Mitglieder zum traditionellen Freizeitturnier auf der Anlage des TC Schnaittach ein. Anfangs noch bei guten Bedingungen und durchaus angenehmen Temperaturen wurden unter Leitung von 2. Vorsitzendem Thomas Harzenetter auf sechs Plätzen in mehreren Durchgängen überwiegend Mixed-Doppel gespielt.

Kurz nach der Kaffeepause, kaum dass die Spieler wieder auf dem Platz waren, brach allerdings Regen über den Tennisplatz herein. Während zunächst noch Hoffnung auf einen nur kurzen Schauer bestand, musste das Turnier abgebrochen werden, als sich die ersten Pfützen auf den Plätzen gebildet hatten. Trotzdem ließen sich die Teilnehmer die gute Laune nicht verderben und den Tag bei einer deftigen Portion Leberkäs mit leckeren Salaten und interessanten Tischgesprächen ausklingen.