Tennis macht Spaß bei uns im Verein

Während die 1. Herren-Mannschaft in der Bezirksliga 2 mit 12:9 einen hart umkämpften Sieg gegen den SV Bubenreuth erringen konnte, vergnügten sich ca. 40 Freizeitspieler bei einem lockeren Spaß-Turnier auf der Tennisanlage in Kleinbellhofen. Das Turnier fand bereits zum dritten Mal statt, hatte aber dieses Jahr besonders großen Zulauf.

Zweck der Veranstaltung ist es, den Breitensport zu fördern, indem den neu eingetretenen und weniger geübten Mitgliedern die Möglichkeit zum ungezwungenen Kennenlernen und ungetrübten Spiel-Spaß gegeben wird. Dies ist perfekt gelungen, und alle Teilnehmer hatten einen Riesenspaß. Bei schönstem Sommerwetter spielten Kinder ab 8 Jahren bis zu den ältesten Teilnehmern mit über 70 Jahren mehr als drei Stunden auf allen acht Tennisplätzen. Dazwischen gab es Kaffee und Kuchen und frisches Fassbier.

Viele der Teilnehmer trugen sich auch spontan für die Vereinsmeisterschaften ein. Neben den klassischen Meisterschaften der Herren, Damen und Mixed sind dann wiederum eine Breitensport- und mehrere Kinder-Gruppen vorgesehen. Die Siegerehrung fand am im Rahmen des TCS-Sommerfestes statt.