Spiel und Spaß für unsere Jugend

Zahlreiche angehende Jungstars (im Bild mit ihren Betreuern) erlebten einen abwechslungs- und lehrreichen Tennisnachmittag

Zahlreiche angehende Jungstars (im Bild mit ihren Betreuern) erlebten einen abwechslungs- und lehrreichen Tennisnachmittag

Unter dem Motto „Schnaittach spielt Tennis“ eröffnete der TC Schnaittach auf seiner idyllisch gelegenen Anlage in Kleinbellhofen am letzten April-Wochenende die Tennissaison. Hierzu waren nicht nur die Kinder und Jugendlichen des Vereins, sondern alle tennisinteressierten Kids – und auch ihre Eltern – zum Mitmachen aufgerufen.

Und tatsächlich fanden sich zahlreiche Teilnehmer zum ersten Jugendtag der Saison ein. Unter fachkundiger Anleitung von Jugendwartin Petra Ringler, Sportwart Walter Ringler und ihren Helfern konnten die Kleinsten ihre ersten Ballübungen mit und ohne Schläger durchführen. Die bereits etwas Erfahreneren begannen den Übungsnachmittag mit Konditions- und Geschicklichkeitsübungen, bevor die Balltechnik geübt wurde. Die „alten Hasen“ konnten gleich von Anfang an mit Schlag- und Zielübungen sowie dem Spiel am Netz durchstarten. Zwischendurch sorgten Pausen mit vielen Leckereien für Abwechslung und den erforderlichen Kaloriennachschub. Die Eltern konnten ihrem Nachwuchs beim Training zusehen und sich mit Kaffee und Kuchen stärken. Zum Schluss wurden die Teilnehmer mit Würstchen vom Grill sowie einer Trainingsurkunde belohnt. Als Ergebnis der überaus erfolgreichen Veranstaltung konnte der TC Schnaittach einige neue Mitgliedschaften verzeichnen.

Speziell für unsere TCS-Kids fand am Donnerstag, 8. August 2013, von 14:00 bis 20:00 Uhr ein vereinsinterner Jugendtag statt. Trotz der bereits begonnenen Sommerferien fand sich eine ansehnliche Gruppe von Kindern und Jugendlichen zu diesem schönen und kurzweiligen Nachmittag ein, der mit einer Schatzsuche und einem Grillabend zünftig beschlossen wurde.

Zahlreiche Kinder und Jugendliche fanden sich zum Jugendtag des Schnaittacher Ferienprogramms ein

Zahlreiche Kinder und Jugendliche fanden sich zum Jugendtag des Schnaittacher Ferienprogramms ein

Im Rahmen des Ferienprogramms der Marktgemeinde Schnaittach wurde am Samstag, 17. August 2013, ein weiterer Jugendtag durchgeführt. Zusammen mit den zuhause gebliebenen TCS-Kids fanden sich bei schönstem Ferienwetter knapp 40 Kinder und Jugendliche auf der idyllisch gelegenen Anlage des TC Schnaittach ein, etliche darunter zum ersten Mal. In bewährter Weise wurden die ungeübten oder weniger erfahrenen Kinder von Jugendwartin Petra Ringler, Sportwart Walter Ringler und ihren Helfern zunächst anhand von Geschicklichkeitsübungen im Umgang mit Ball und Schläger vertraut gemacht; die „alten Hasen“ hingegen konnten gleich mit anspruchsvolleren Übungen beginnen. Von reichlich Trinkpausen mit Snacks und Kuchen unterbrochen, absolvierten die Kinder und Jugendlichen mehrere Trainingseinheiten. Auf besonderen Wunsch der Teilnehmer wurde als Trainingsfinale ein Mannschaftswettkampf ausgetragen, dessen Ziel es war, möglichst alle Bälle von den eigenen zwei Plätzen über den Trennzaun auf die beiden gegnerischen Plätze zu schlagen. Da es hierbei nicht auf Zielgenauigkeit ankam, fanden die Kinder großen Spaß an diesem „Geballere“ und konnten sich dabei nochmals richtig austoben. Zum Abschluss wurden die Teilnehmer mit Würstchen vom Vereinsgrill belohnt.