Reiseprogramm für Venedig

Donnerstag, 5. November 2009

Abfahrt um 6:30 Uhr bei der Hopfensiegelhalle am Bürgerweiher in Schnaittach. Wir fahren über die Autobahn Nürnberg – München – Salzburg, Villach und Tarviso nach Udine – sie gilt als die am meisten „venezianische“ unter den Städten des Friauls. Wir besuchen die hübsche Innenstadt mit bedeutenden Bauten und schönen Plätzen, danach geht es weiter nach Venedig.

Ankunft in Tronchetto. Von dort Gepäck- und Gästetransfer mit dem Privatboot zum 4-Sterne-Hotel Bellini (oder einem gleichwertigen 4-Sterne-Hotel) am Canal Grande. Nach dem Check-in nehmen wir gemeinsam das Abendessen im Hotel ein (im Reisepreis enthalten).

Freitag, 6. November 2009

Nach dem Frühstück im Hotel erwartet uns die örtliche Reiseleitung zur klassischen Stadtführung durch Venedig (9:00 bis ca. 11:00 Uhr). Danach Zeit zur freien Verfügung.

Am Nachmittag besuchen wir den Dogenpalast, das größte weltliche Gebäude Venedigs, Theater des politischen Geschehens der Republik und Schatzkammer venezianischer Malerei. Hier darf nur mit Kopfhörer besichtigt werden. Ob dazu noch ein Führer bestellt werden muss, wird noch geklärt; in diesem Fall müssten von jedem Teilnehmer noch 5,50 Euro zusätzlich übernommen werden.

Der Abend steht zur freien Verfügung.

Samstag, 7. November 2009

Nach dem Frühstück begleitet uns die örtliche Reiseleitung zu einem ganztätigen Ausflug. Bei einer Schiffsrundfahrt in der venezianischen Lagune lernen wir die drei wichtigsten Inseln kennen:

  • Torcello ist das Zentrum der frühesten Kultur. Die Kathedrale mit ihren herrlichen Mosaiken und die Kirche von Santa Fosca aus dem 11. und 12. Jahrhundert sind die letzten Zeugnisse vergangenen Glanzes.
  • Murano ist weltberühmt wegen ihrer Glasindustrie. Wir besichtigen eine der Glaswerkstätten, um die Glasbläser bei ihrer Arbeit zu beobachten. Aus einem Klumpen Glasschmelze entstehen kostbare und wunderschöne Glaskunstwerke.
  • Auf Burano fühlt man sich in eine andere Welt versetzt, in ein ländliches Venedig des 19. Jahrhunderts. Seine pastellfarbenen Häuser zogen einst viele Maler an. Im 16. Jahrhundert wurden hier die feinsten Spitzen geklöppelt.

Am Abend genießen wir die Aufführung von „La Traviata“ in der Scuola Grande di San Teodoro nahe der Rialtobrücke. Es gibt Karten der Kategorie 1 und 2 zu 41 Euro bzw. 31 Euro. Bitte geben Sie bei Ihrer Reservierung an, ob Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten und in welcher Kategorie, damit die Karten rechtzeitig reserviert werden können.

Sonntag, 8. November 2009

Nach dem Frühstück verlassen wir Venedig in Richtung Verona und fahren durch das Val Lagerina nach Rovereto. Eine willkommene Abwechslung ist der Besuch des oberhalb von Rovereto gelegenen Castel Noarna. Hier genießen wir eine kleine Weinprobe mit Imbiss in den alten Gemäuern.

Die Rückfahrt erfolgt über die Brennerautobahn. Ankunft in Schnaittach gegen 21:00 Uhr.

Preis und Leistung (kleinere Änderungen vorbehalten)

  • Fahrt mit dem 4-Sterne-Reisebus
  • 3 x Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel in Venedig am Canal Grande
  • Transfer von Tronchetto zum Hotel und zurück
  • Halbtägige Stadtführung „Klassisches Venedig“ mit örtlicher Reiseleitung
  • Eintritt in den Dogenpalast
  • Ganztätiger Ausflug nach Torcello, Murano und Burano mit Schiffsrundfahrt und örtlicher Führung
  • Weinprobe mit Imbiss
  • Reiseversicherung

Der Reisepreis beträgt 435 Euro im Doppelzimmer bzw. 545 Euro im Einzelzimmer. Hinzu kommt der Eintrittspreis für „La Traviata“ zu 31 Euro bzw. 41 Euro und möglicherweise 5,50 Euro für die Führung im Dogenpalast.

Wir hoffen, dass Ihnen das Programm zusagt und erwarten baldmöglichst Ihre verbindliche Anmeldung bei Lis Graf sowie eine Anzahlung von 150 Euro pro Person auf unser Reisekonto.