Gemischtes Zufallsdoppel

Unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis – Schnaittach ist dabei“ lud der TC Schnaittach im April 2008 zu einem Mixed-Turnier („Schleifchenturnier“) für Jedermann ein, zu dem insbesondere auch nicht dem Verein angehörende Tennisinteressierte eingeladen waren. Bei schönstem Frühlingswetter nahmen zahlreiche Teilnehmer dieses Angebot wahr und genossen einen kurzweiligen, mit vielen abwechslungsreichen Matches angefüllten Nachmittag. Bei Kaffee und Kuchen sowie einem gemeinsamen Abendessen ergab sich zudem reichlich Gelegenheit, den TC Schnaittach kennen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen.

Ach Übrigens …
Warum heißt das Mixed-Turnier eigentlich auch „Schleifchenturnier“?

Das hängt vor allem mit der Durchführung des Turniers zusammen. Es treten immer gemischte Doppel gegeneinander an, wobei die Zusammensetzung der Mannschaften vor jedem Match erneut ausgelost wird. Jeder der Sieger erhält nach dem Match eine Trophäe in Form eine Schleifchens. Wer am Schluss die meisten Schleifchen besitzt, ist Turniersieger.