Programm für die Kulturreise nach Weimar

Auch wenn wir noch eine lange Zeit bis zu unserem Termin vor uns haben, möchten wir Sie schon vorab mit dem Programm vertraut machen. Unsere Tennisfreundin Jutta Schuberth hat sich um ein attraktives Programm bemüht, das sicher allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zwei schöne Tage bescheren wird.

Wir starten am Samstag, 18.10.2008, um 9:00 Uhr mit dem Bus in Schnaittach bei der Hopfensiegelhalle am Bürgerweiher. Erstes Ziel ist Oberhof Im Thüringer Wald. Dort besichtigen wir die berühmten Wintersportanlagen (Führung ca. 1:30 Stunden) und nehmen an einem günstig gelegenen Parkplatz eine zünftige Brotzeit ein. Gegen 14:30 Uhr setzen wir unsere Fahrt nach Bad Berka (ca. 7 km südlich von Weimar) fort. Wir belegen dort unsere Hotelzimmer und fahren anschließend nach Weimar. Im Theater-Café Weimar essen wir gemeinsam zu Abend (im Reisepreis enthalten), um für den kulturellen Höhepunkt der Reise gestärkt zu sein. Um 19:00 Uhr besuchen wir dann die Premiere von „Hamlet – No Roof Access“ nach William Shakespeare im Nationaltheater Weimar. Die Rückfahrt zum Hotel erfolgt mit dem Bus.

Am Sonntag, 19.10.2008, fahren wir um 9:30 Uhr erneut nach Weimar, wo uns eine Stadtführung (ca. 2 Stunden) mit Herzogin Anna-Amalia oder ein „Botengang“ durch die Stadt erwartet. Danach Zeit zur freien Verfügung. Es bieten sich an:

Um 15:00 Uhr fahren wir über Jena zur Leuchtenburg, der Königin des Saaletales, mit einem halbstündigen Besuch des Burgmuseums und einem einzigartigen Panoramablick vom 400 Meter hohen Burgturm über Thüringen. Das Abendessen nehmen wir in der historischen Burgschänke ein. Danach Rückfahrt über Neustadt/Orla zur A9 und Ankunft in Schnaittach gegen 22:00 Uhr.